Daily Archives: 19/11/2018

Was ist der Unterschied zwischen HanfÖl und THC-haltigem Cannabisöl?

Published by:

Hanföl ist die Abkürzung für den Wirkstoff, der in der Hanfgewächs zu finden ist – ebenfalls Cannabidiol oder Cannabinoid genannt. Eine Menge kennen Cannabinoid nur als das, welches aus der Gras Gewächs gewonnen wird.

Hanföl: Was ist das?

Meistens wird dabei ein berauschendes Mittel verbunden, was als Dope erhältlich und solcher Kauf somit ordnungswidrig ist. Aus der Gras Pflanze lassen sich indessen so weit wie 80 zusätzliche Wirkstoffe fördern, von denen auf keinen Fall allesamt eine berauschende Folge aufweisen.
Das medizinisch kostbare Hanföl (erhältlich in Form von Öl bzw. Tropfen, Kapseln, Liquid, Blüten, Creme, Paste, Kristalle) unterscheidet sich gewaltig von THC, welches als Kurzbezeichnung für 9-Tetrahydrocannibinol steht. Derbei geht es um einen Wirkstoff, welcher auch aus der Gras Pflanze gewonnen wird. Der Konsum von 9-Tetrahydrocannibinol bewirkt einen berauschenden Stand, der vorsätzlich, oft bei Verbraucheren von Marihuana aufkommt.

Dieser Folgeerscheinung wird bei dem Verbrauch im medizinischen Einsatzfeld von Cannabidiol nicht erreicht. Wer Cannabinoid als medizinisches Pharmakon nutzt, kann die guten Charaktereigenschaften des Wirkstoffes anwenden. Durch ihm lassen sich Wehen, Entzündungen und andere Beschwerden, insb. solche die bei Autoimmunkerkrankungen wie Zöliakie auftreten, senken. Welche Beschwerden sich mit dem Wirkstoff noch erleichtern lassen, beschreibt der Textabschnitt „Wo kann ich legal Hanföl kaufen„. Zusätzliche Angaben über die Unterschiede zwischen den voneinander abweichenden Wirkstoffen, existieren im Absatz „THC und Hanföl Definition: der Unterschied?“. Continue reading